8

Noch 8 Tage.IMG_4263

Heute war mein letzter Arbeitstag und damit hat eigentlich der Teil der Tour begonnen, den man juristisch als Urlaub bezeichnet. Aber als Urlaub kann ich die Zeit wirklich nicht bezeichen, die ich jetzt gerade in großer Aufgeregtheit verbringe.

Die Wetterbedingungen in New York tragen auch nicht gerade dazu bei, dass ich ruhiger werde. In den USA ist alles groß und das hat sich der Blizzard, sofern er denn ein Bewustsein hat, wohl sehr zu Herzen genommen. Er ist der größte seit Jahren (Das erste Superlativ dieser Reise?!). Die 20:00 Uhr Tagesschau von gestern (23.01.2016) zeigte dann aber einen Radfahrer, was mich dann doch wieder zuversichtlich stimmte. Patricia schickte mir ein Foto, das die Straße zeigt, in der sie wohnt. Das Feuerwehrauto war dann wieder nicht so beruhigend.

image1Vorgestern habe ich angefangen, mein Fahrrad komplett zu zerlegen, heute ist es schon fast wieder zusammengesetzt:

  • Kette, Ritzelpaket, Kurbel, Innenlager und Schaltzüge wurden ausgetauscht.
  • Alle Komponenten gründlich gereinigt und geschmiert.
  • Den Gepäckträger vom anderen Fahrrad umgebaut und ein Lowridergepäckträger angebaut.

IMG_4260Zwei Probleme gibt es noch:

  • Der Umwerfer tut noch nicht richtig seinen Dienst. Ich kriege ihn nicht so eingestellt, dass die Kette über alle Gänge nicht am Käfig entlangschrabbelt. Immer gibt es eine Kombination, an der das der Fall ist.
  • Für den Lowrider brauche ich ein paar längere Schrauben, um den Adapter an der Gabel anzubringen.

Mich beschäftigen also noch die organisatorischen Dinge, was sich hoffentlich bald ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.